Hähnchen auf Tandoori-Art mit Reis und Tomatensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen auf Tandoori-Art mit Reis und Tomatensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
495
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien495 kcal(24 %)
Protein54 g(55 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K11 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin32,6 mg(272 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium896 mg(22 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure421 mg
Cholesterin127 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Für den Tomatensalat
400 g
2 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für das Hähnchen
1 EL
1 TL
1 TL
1 TL
frisch geriebener Ingwer
1 Msp.
120 g
1
gehackte Knoblauchzehe
1
unbehandelte Limette Saft und Abrieb
4
Hähnchenbrustfilets küchenfertig, ohne Haut, á 150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisNaturjoghurtMinzeZitronensaftIngwerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in 400 ml kochendem Salzwasser garen.
2.
Für den Salat die Tomaten waschen, vierteln und mit Minzblättchen vermengen. Mit 2 EL ÖL, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Für die Marinade 2 EL Öl, Paprika, Kumin, Kardamom, Ingwer, Piment, Joghurt, Knoblauch, Limettensaft und -abrieb verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hähnchenbrüste waschen, gut abtropfen und mit der Marinade einreiben. Abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Dann das Fleisch herausnehmen und auf einem Grill oder in einer Grillpfanne unter mehrmaligem Wenden insgesamt ca. 12-15 Minuten braun grillen.
4.
Auf dem Reis anrichten und mit dem Tomatensalat servieren.