print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenschlegel mit würzigen Apfelscheiben und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenschlegel mit würzigen Apfelscheiben und Oliven
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
4
1 TL
4 EL
1 Msp.
1 EL
1 TL
scharfer Senf
2
1
rote Zwiebel
1
50 g
schwarze Oliven entsteint
150 ml
4 EL
gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, Salbei, Petersilie, Basilikum)
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HähnchenkeuleOlivenölZitronenschaleHonigSenfApfel

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und am Gelenk teilen. Die Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Mit dem Öl, Zitronenabrieb, Honig und Senf verrühren und damit die Hähnchenteile gut vermengen. Abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- Oberhitze vorheizen. Eine Reine mit etwas Öl auspinseln.
3.
Die Äpfel schälen, das Kernhaus ausstechen und die Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. In die Reine legen. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel in Ringe, den Knoblauch in Scheiben schneiden und beides mit den Oliven über die Äpfel streuen. Etwas Brühe angießen und die Hähnchenteile mit der Hautseite nach unten darauf legen. Im Ofen 35-40 Minuten garen, währenddessen das Geflügel einmal wenden, mit der Marinade bepinseln und nach Bedarf noch Brühe angießen. Während der letzten ca. 5 Minuten mit den Kräutern bestreuen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu nach Belieben Kartoffeln reichen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar