Saisonale Küche

Honigfeigen mit Mascarpone

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Honigfeigen mit Mascarpone

Honigfeigen mit Mascarpone - Süßes Obst, kombiniert mit einer lockeren Creme – einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
230
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die süßen Feigen sind nicht nur besonders lecker, sondern auch in Sachen Gesundheit ganz vorne mit dabei: Das Eisen in den Früchten trägt wesentlich zur Blutbildung bei. Außerdem ist Kalium enthalten, welches als Elektrolyt im Körper fungiert und somit an Stoffwechselvorgängen beteiligt ist und eine blutdrucksenkende Wirkung aufweist.

Um der feinen Süße aus Feige und Honig mit etwas Frische entgegenzuwirken, macht sich frisch gepresster Limettensaft in der Mascarpone-Quark-Creme gut. Einfach den Saft einer halben Limette auspressen und unter die Creme heben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien230 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium520 mg(13 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin12 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium520 mg(13 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin12 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
12
reife Feigen
30 g
Honig (2 EL)
30 g
40 g
Mascarpone (2 EL)
40 g
Magerquark (2 EL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeMagerquarkPinienkerneHonigFeige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Feigen waschen, trocken tupfen, von oben kreuzweise einschneiden und leicht auseinanderziehen. Nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen und mit Honig beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 10 Minuten backen.

2.

Inzwischen in einer Pfanne ohne Fett Pinienkerne rösten, bis sie duften. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mascarpone mit Quark glattrühren.

3.

Feigen auf 4 Teller verteilen und mit Pinienkernen bestreuen, mit je 1 Klecks Mascarpone garnieren und servieren.