5
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce

mit roten Zwiebeln und Sultaninen

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce

Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce - Das zarte Schnitzel passt perfekt zur fein-süßen orientalischen Sauce

5
Drucken
396
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Pfannenwender, 1 Fleischklopfer, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 1

Sultaninen im Granatapfelsaft einweichen.

Schritt 2/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 2

Rote Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Wie Sie eine Zwiebel mühelos in Spalten schneiden
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 3/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 3

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Wie Sie Petersilie im Handumdrehen grob hacken
Schritt 4/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 4

Schnitzel mit Frischhaltefolie bedecken und mit dem Fleischklopfer flachklopfen.

Wie Sie Kalbsschnitzel am besten flachklopfen
Schritt 5/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 5

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite 1 knappe Minute bei starker Hitze braten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und warm halten.

Schritt 6/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 6

Restliches Öl und Zwiebeln in die Pfanne geben und unter Rühren 3-4 Minuten anbraten.

Schritt 7/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 7

Granatapfelsaft mit den Sultaninen in die Pfanne geben und aufkochen lassen.

Schritt 8/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 8

Kalbsfond dazugießen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen.

Schritt 9/9
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 9

Schnitzel und Petersilie in die Sauce geben und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren. Dazu passt Couscous.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
War total lecker! Bandnudeln sind dazu nur zu empfehlen.
 
Wer wie ich kein großer Fan von Sultaninen ist kann auch getrocknete Cranberries nehmen. Hat auch in der Variante allen sehr gut geschmekct!
 
Einfach in der Zubereitung und geschmacklich absolut klasse. Meine Gäste waren auch völlig begeistert. Tolle Zutaten, die wunderbar zusammen passen!
 
Sehr einfach nachzukochen und sehr lecker. Tolle Kombination, besonders zu CousCous.
 
Klasse Idee. Ich habe Granatapfelsaft bisher nur für Wild verwendet und bin total überrascht, wie lecker die Soße geworden ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Kopfkissen 40x80 HADAR low für Bauchschläfer, orthopädisches Bauchschläferkissen mit zertifizierter Ergonomie aus weichem Visco-Schaum von nur 6 cm Höhe, mit Klima-Bezug, passt in 40 x 80 Bezug
VON AMAZON
49,95 €
Läuft ab in:
Smaier Premium Rosenholz Kellner Griff All-in-one-Wein-Öffner, Flaschenöffner und Folienschneider
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
CookJoy 8 in 1 Elektrischer Schnellkochtopf mit Beweglichem Druckventil, 6L, Programmierbarer Multikocher, 1000W Pressure Cooker mit Warmhaltefunktion
VON AMAZON
84,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages