EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce

mit roten Zwiebeln und Sultaninen
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce

Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce - Das zarte Schnitzel passt perfekt zur fein-süßen orientalischen Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
396
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rote Zwiebeln und Granatapfelsaft enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, die die Abwehr stärken und freien Radikalen den Garaus machen. Das Kalbsschnitzel hilft, Eisenmangel abzupuffern.

Wenn Sie mögen, können Sie den Granatapfelsaft auch selbst frisch zubereiten: Granatäpfel lassen sich auspressen wie Orangen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien396 kcal(19 %)
Protein47 g(48 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,5 mg(163 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure353 mg
Cholesterin110 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
2 EL
100 ml
3
3 Stiele
300 g
Kalbsschnitzel (6 Kalbsschnitzel)
2 EL
150 ml
dunkler Kalbsfond
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Pfannenwender, 1 Fleischklopfer, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 1

Sultaninen im Granatapfelsaft einweichen.

2.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 2

Rote Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

3.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 3

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

4.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 4

Schnitzel mit Frischhaltefolie bedecken und mit dem Fleischklopfer flachklopfen.

5.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 5

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite 1 knappe Minute bei starker Hitze braten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und warm halten.

6.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 6

Restliches Öl und Zwiebeln in die Pfanne geben und unter Rühren 3-4 Minuten anbraten.

7.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 7

Granatapfelsaft mit den Sultaninen in die Pfanne geben und aufkochen lassen.

8.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 8

Kalbsfond dazugießen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen.

9.
Kalbsschnitzel in Granatapfelsauce Zubereitung Schritt 9

Schnitzel und Petersilie in die Sauce geben und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren. Dazu passt Couscous.

 
War total lecker! Bandnudeln sind dazu nur zu empfehlen.
 
Wer wie ich kein großer Fan von Sultaninen ist kann auch getrocknete Cranberries nehmen. Hat auch in der Variante allen sehr gut geschmekct!
 
Einfach in der Zubereitung und geschmacklich absolut klasse. Meine Gäste waren auch völlig begeistert. Tolle Zutaten, die wunderbar zusammen passen!
 
Sehr einfach nachzukochen und sehr lecker. Tolle Kombination, besonders zu CousCous.
 
Klasse Idee. Ich habe Granatapfelsaft bisher nur für Wild verwendet und bin total überrascht, wie lecker die Soße geworden ist.