EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffel-Gurken-Salat

mit weißen Bohnen und Wiener Würstchen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Gurken-Salat

Kartoffel-Gurken-Salat - Ganz "unbeschwert" ohne Mayo: fruchtig-frisches Zusammenspiel mit Pute

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Salatportion versorgt unseren Körper mit der Hälfte des Tagesbedarfs an Magnesium. Der Mineralstoff dient als Aktivator für mehrere hundert Enzyme, die Stoffwechselabläufe steuern, und er sorgt für die Entspannung der Muskeln nach jeder Kontraktion. Außerdem tanken wir hier reichlich darmgesunde Ballaststoffe und wichtige B-Vitamine.

Sie möchten den Salat spontan zubereiten? Kein Problem: Die lange Einweich- und Kochzeit für die Trockenbohnen können Sie sich sparen, wenn Sie zu gegarten Kernen aus der Konserve greifen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein28 g(29 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure204 μg(68 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.508 mg(38 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin58 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
getrocknete weiße Bohnen
2
1 TL
400 g
festkochende Kartoffeln
1
1 Bund
glatte Petersilie
2
kleine Äpfel
300 g
Wiener Würstchen (aus Putenfleisch; 8 Wiener Würstchen)
8 EL
30 g
Keimöl (3 EL)
flüssiger Süßstoff (nach Belieben)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe mit Deckel, 1 Messbecher, 1 Schaumkelle, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Salatschüssel, 1 Holzlöffel, 1 Schneebesen, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 1

Bohnen mit 700 ml kaltem Wasser in einen Topf geben und zugedeckt mindestens 12 Stunden einweichen.

2.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 2

Bohnen im Einweichwasser zum Kochen bringen und den aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle abheben. Lorbeerblätter und Senfkörner zugeben. Zugedeckt 50-60 Minuten bei kleiner Hitze kochen.

3.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 3

Kartoffeln waschen und in einem zweiten Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Je nach Größe etwa 25 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

4.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Salatgurke waschen, putzen, schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Gurke in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden.

5.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 5

Petersilie abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

6.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 6

Äpfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Gurken und 2/3 der Petersilie mischen.

7.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 7

Bohnen in einem Sieb abgießen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Lorbeerblätter entfernen.

8.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 8

Würstchen in Scheiben schneiden. Kartoffeln halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Alles unter die Äpfel und Gurken mischen.

9.
Kartoffel-Gurken-Salat Zubereitung Schritt 9

In einer kleinen Schüssel den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Keimöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Die Sauce unter den Salat heben und etwa 40 Minuten durchziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Mit restlicher Petersilie garnieren und servieren.

 
Hallo ich hab eher ne Frage: kann es sein daß weiße Bohnen bitter werden wenn man sie zu lang im Schnellkochtopf kocht?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben dies noch nicht gehört.
 
Kann man auch Kidneybohnen nehmen? EAT SMARTER sagt: Kidneybohnen bringen Farbe in den Salat! Statt weißen oder Kidney-Bohnen können Sie auch Borlotti- oder Wachtelbohnen verwenden.
 
Hab eben schon mal genascht, schmeckt total gut und würzig!! Jetzt trag ich den Salat zur Silvesterparty :) Guten Rutsch und weiterhin viele schöne Rezepte im neuen Jahr, ich freu mich!!
 
Super schnell gemacht und das Ergebnis ist einfach lecker! Meine Kids und ich essen den des öfteren, wenn Mama mal wieder zu faul war was "richtiges" zu machen ;-)