Kartoffel-Zwiebel-Tarte mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Zwiebel-Tarte mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
566
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien566 kcal(27 %)
Protein18 g(18 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium374 mg(37 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren18,2 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
7 g Trockenhefe
250 g Mehl
150 ml Milch
35 g Butter
1 Eigelb
Für die Füllung
400 g festkochende Kartoffeln
250 g Äpfel
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
Muskat
Mehl für die Form
Butter für die Form
Für den Guss
200 g Gruyère-Käse
200 ml Schlagsahne
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskat
1 TL Kümmel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelApfelGruyère-KäseSchlagsahneMilchButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Trockenhefe mit dem Mehl mischen. Die Milch mit der Butter erwärmen. Anschließend mit dem Mehl, der Butter und dem Eigelb mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
2.
Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls grob raspeln. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Zutaten mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Den Teig ausrollen, eine gebutterte und gemehlte Tarteform damit auslegen und den Teigrand etwa 3 cm hochziehen. Die Füllung auf dem Teig verteilen. Auflauf in den kalten Ofen geben und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.
4.
Für den Guss den Käse reiben, mit der Sahne und dem Ei vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nach 20 Minuten den Guss gleichmäßig auf der Kartoffeltorte verteilen, mit Kümmel bestreuen und weitere ca. 20 Minuten goldbraun fertig backen.