Vegan für Genießer

Kartoffelsalat mit Radieschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit Radieschen

Kartoffelsalat mit Radieschen - Der knackige Leckerbissen ist eine prima Grillbeilage, schmeckt aber auch solo klasse!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Radieschen sorgen für die feine Schärfe und machen den Kartoffelsalat schön pikant. Zudem stecken in den roten Knollen reichlich Allylsenföl und andere bioaktive Stoffe; diese regen die Bildung von Verdauungssäften in Leber und Galle an. Gleichzeitig tragen die Ballaststoffe aus Radieschen dazu bei, eine müde Verdauung auf Trab zu bringen.

Frischen Estragon kann man schon ab April oder Mai pflücken, Haupterntezeit ist aber die Zeit ab Mitte Juni. Dann hat die Blüte begonnen und der Estragon enthält die höchste Menge an ätherischem Öl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium995 mg(25 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
250 g
½ Handvoll
1
100 ml
3 EL
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten garen. Anschließend abkühlen lassen, die kleineren ganz lassen, die größeren halbieren.

2.

8 schöne Radieschen mit dem Grün gründlich waschen und beiseitelegen. Die übrigen ebenfalls waschen, putzen und in Scheiben hobeln oder schneiden.

3.

Den Estragon abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Romana waschen, putzen und die Blätter in Streifen schneiden. Kartoffeln mit den Radieschenscheiben, dem Estragon und dem Romana in einer großen Schüssel vermengen.

4.

Die Brühe mit dem Öl und dem Essig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Kartoffelsalat mit Radieschen damit anmachen. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

5.

Zum Servieren den Salat auf Schalen verteilen und mit den übrigen Radieschen garnieren. Kartoffelsalat mit Radieschen servieren.