print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Clean Eating fürs Büro

Kichererbsennudelsalat mit Lachs und Spargel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kichererbsennudelsalat mit Lachs und Spargel

Kichererbsennudelsalat mit Lachs und Spargel - Einfach lecker und perfekt zum Mitnehmen

Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
299
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gut für den Bauch: Dill beruhigt und entkrampft den Magen; dadurch kann er bei Unwohlsein Abhilfe schaffen. Die Milchsäurebakterien im Joghurt sorgen für eine gesunde Darmflora und bringen sie in Balance.

Wer keine Kichererbsennudeln bekommt, kann diese durch Dinkel-Vollkornnudeln ersetzen. Außerhalb der Spargelsaison schmeckt auch Brokkoli gut im Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein26 g(27 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K135,6 μg(226 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure239 μg(80 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.151 mg(29 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod17,2 μg(9 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure150,8 mg
Cholesterin25,3 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Kichererbsennudeln
600 g
grüner Spargel
½
100 g
Rucola (1 Bund)
10 g
Dill (0.5 Bund)
300 g
1 EL
150 g
Räucherlachs (in Scheiben)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbsennudelSalzSpargelSalatgurkeRucolaDill

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel der Stangen schälen. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abgießen, abschrecken und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurkenhälfte putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln.

3.

Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Joghurt, Dill und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Salatzutaten mit Räucherlachsscheiben in Gläser schichten oder auf Tellern anrichten.