Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und Minze

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und Minze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
80 ml
1
rote Zwiebel geschält und gehackt
2
Knoblauchzehen geschält und gehackt
1
rote Chilischote gehackt
1 TL
1 TL
gemahlener Koriander
2
sehr reife Kochbananen geschält und in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
600 ml
50 ml
300 ml
ungesüßte Kokosmilch
1 TL
½ Tasse
Koriander grob gehackt
½ Tasse
frische Minze grob gehackt

Zubereitungsschritte

1.

In einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen, rote Zwiebel, Knoblauch, die Hälfte der Chili, Cumin und Koriander zugeben und für ca. 5 Min. unter Rühren schwitzen lassen. Dann Kochbananen, Brühe, Tamarindenpaste und Kokosmilch zugeben und aufkochen lassen.

2.

Köcheln lassen, bis die Kochbananen weich sind, dann vom Herd ziehen, salzen und pürieren, wieder erhitzen, restliche Chili zugeben und zum Servieren Koriander und Minze zugeben.