EatSmarter Exklusiv-Rezept

Krabben-Risotto mit Zucchini

Für 1 Erw. und 1 Kind (7–14 Jahre)
4
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Krabben-Risotto mit Zucchini

Krabben-Risotto mit Zucchini - Die noblen Nordseebewohner hier in italienischer Begleitung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
528
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Genau wie Seefisch sind auch Krabben reich an Jod und dürfen darum gern öfter mal auf dem Speiseplan stehen. Der Mineralstoff ist bei uns häufig Mangelware – eine Portion des Krabben-Risottos deckt den Tagesbedarf an Jod etwa zur Hälfte.

Statt der Krabben eignet sich auch 200 Gramm festes Fischfilet in Stückchen. Die Zucchini können Sie gegen Kürbis austauschen, den Tomaten- gegen Möhrensaft. Besonders pikant: Krebs- statt Gemüsebrühe!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien528 kcal(25 %)
Protein26 g(27 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium847 mg(21 %)
Calcium292 mg(29 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin121 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1
kleine Zwiebel
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
2 EL
150 g
300 ml
250 ml
½ Bund
20 g
Parmesan (1 Stück)
150 g
geschälte Nordseekrabben
2 EL
Kaffeesahne (10 % Fett)
Produktempfehlung

Für größere Kinder (ab etwa 7 Jahren) gibt es keine ausgesprochene Kinderportion mehr. Das Essen wird in der Regel "gerecht" verteilt. Deshalb machen wir hier auch keine Unterschiede mehr bei der Nährwertberechnung.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 großes Messer, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 1
Zwiebel schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, halbieren und grob würfeln.
2.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 2
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Zucchini darin bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten andünsten. Reis einstreuen und mitdünsten, bis er glasig ist.
3.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 3
Die Gemüsebrühe erwärmen und unter Rühren zum Reis gießen. Bei mittlerer Hitze alles unter gelegentlichem Rühren garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
4.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 4
Tomatensaft in einem kleinen Topf erhitzen. Unter den Reis rühren und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen; der Reis soll noch Biss haben.
5.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 5
Inzwischen das Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit einem großen scharfen Messer in feine Streifen schneiden.
6.
Krabben-Risotto mit Zucchini Zubereitung Schritt 6
Parmesan fein reiben und 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Basilikum, Krabben und Sahne unter das Risotto ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
 
Habe erstmalig Risotto gemacht und dafür ein Rezept gesucht, hat mir sehr gut gefallen! Auch mit den Bildern und dem wie! Habe statt Zucchini Fenchel genommen und nur mit ( selbstgmachter) Hühner - gemüsebrühe aufgegossen und das risotto als Spiegel für gebratenes Kabeljaufilet genutzt, hervorragend! Benutzte Gewürze: Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Kurkuma, Kardamom, Kümmel,Safran und am Ende ein Spritzer frische Zitrone
 
Ein sehr leckeres Rezept! Ich war wegen der Flüssigkeitsmengenangaben etwas irritiert, aber das hat super geklappt. Statt Sahne gab es Sojacreme. Und unsere Zwillinge (20 Monate) haben kräftig zugelangt! Mache ich bestimmt wieder mal...
 
Gilt die Kalorienangabe für das Kind oder für den Erwachsenen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
In dieser Altersklasse sind die Portionen gleich groß.
 
Leckeres Rezept. Die Zucchini hab ich allerdings extra gedünstet, damit diese bissfest bleibt. Ausserdem habe ich noch etwas Weißwein und Trüffelöl verwendet. Gibt dem Gericht einen feinen Geschmack.
 
Gutes Rezept. Ich habe es fast genauso gekocht, nur mit etwas Wein und Sojacreme statt Sahne. Ich kann es mir gut abgewandelt vorstellen, daher ist es fuer mich ein "Klassiker"
 
Wenn der Zucchino 20 Minuten kocht, ist davon nichts mehr übrig und das Gericht sieht garantiert nicht so aus, wie auf dem Foto. Also besser separat andünsten und am Schluss mit dem Reis vermengen. Außerdem würde mich interessieren, warum das Messer zum Schneiden des Basilikums eine bestimmte Größe haben muss. EAT SMARTER sagt: Kinder schätzen knackig gegartes Gemüse meist nicht so sehr, man muss sie langsam daran gewöhnen. Wenn Sie und/oder Ihr Kind es "al dente" schätzen, dünsten Sie die Zucchini gerne an. Profi-Köche schneiden Kräuter mit großen Messern, wenn Sie lieber ein handlicheres Messer verwenden steht dem natürlich nichts im Weg.