Klassiker mal anders

Lachskuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachskuchen

Lachskuchen - Kuchen mal anders!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Räucherlachs bringt gesunde Fettsäuren in die Tarte, welche für ein leistungsstarkes Gehirn von Bedeutung sind. Zudem glänzen die Shrimps im Lachskuchen mit einem hohen Jod-Gehalt. Jod ist ein Spurenelement, welches von großer Wichtigkeit für die Funktion unserer Schilddrüse ist.

Sie können den Lachsküchen als leckere Vorspeise reichen, auf einem Partybuffet servieren oder auch für 4 Portionen als Hauptgericht verspeisen. Soll die Creme etwas leichter sein, dann ersetzen Sie den Frischkäse durch welche mit Joghurt.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein15 g(15 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin107 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
Weizenmehl Type 1050 + Mehl zum Bearbeiten
1
140 g
1 TL
Rapsöl für die Form
1 Handvoll
½ Kästchen
500 g
2
½
200 g
200 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (ca. 26 cm Durchmesser), 1 Stück Frischhaltefolie, 1 Backpapier, 1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl mit 1TL Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, Ei hineinschlagen und Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Tarteform mit Öl auspinseln. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und damit die Form auslegen; dabei einen Rand formen. Mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.

3.

Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen, bis die Tarte hellbraun ist. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.

4.

Für die Creme Dill  und Kresse waschen, Kresse vom Beet schneiden und etwas für die Garnitur zur Seite legen. Rest zusammen mit Dill fein hacken und unter den Frischkäse mengen. Limetten heiß waschen, trocken reiben und von einer Limette die Schale abreiben sowie den Saft auspressen. Beides unterrühren und Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa die Hälfte davon auf den Tarteboden streichen und mindestens 1 Stunde kühlstellen.

5.

Für den Belag Salat waschen und trocken schleudern. Shrimps abbrausen und trocken tupfen. Restliche Limette in Spalten schneiden.

6.

Salat auf der Tarte anrichten, übrige Creme darauf streichen und Lachs zusammen mit Shrimps darauf drapieren. Limettenschnitze und restliche Kresse darauf verteilen und mit Pfeffer übermahlt servieren.