Empfohlen von IN FORM

Lammfilet mit Pastinakennudeln

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lammfilet mit Pastinakennudeln

Lammfilet mit Pastinakennudeln - Edles Figurwunder mit viel Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Mit Lamm bekommen Sie Ihr Fett weg: Das L-Carnitin im Fleisch verbessert die Fettverbrennung und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Das in Pastinaken steckende ätherische Öl hat neben dem typisch würzigen Geschmack eine leicht antibakterielle Wirkung.

Auch wenn Pastinaken wunderbar zum Lammfleisch passen – die hellen Wurzeln haben leider nicht immer Saison. Trotzdem können Sie das Gericht dann genießen, zum Beispiel ersatzweise mit Möhren- oder Zucchininudeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein27 g(28 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K497 μg(828 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.390 mg(35 %)
Calcium256 mg(26 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin64 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
400 g
Spinat (tiefgekühlt, aufgetaut)
2 TL
Jodsalz mit Fluorid
400 g
Lammfilet (4 Lammfilets)
25 g
geröstete Sesamsamen (1 EL)
1 Kästchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PastinakeSpinatLammfiletSesamsamenOlivenölJodsalz

Zubereitungsschritte

1.

Pastinaken putzen, schälen und mit einem Spiralschneider oder Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Spinat gut abtropfen lassen.

2.

1 TL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pastinaken darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 4 Minuten anbraten. Mit 3 EL Wasser ablöschen und unter gelegentlichem Schwenken 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, bis das Wasser verdampft ist. Spinat dazugeben, mischen, 2 Minuten mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Lammfilets abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer heißen Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum in etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten und bei kleiner Hitze 2–3 Minuten ziehen lassen. Dann schräg in Scheiben schneiden. Pastinakennudeln auf Teller verteilen, mit Sesam bestreuen und die Lammfilets darauf anrichten. Daikonkresse vom Beet schneiden und dekorativ über die Filets geben.