Saisonale Küche

Löwenzahn-One-Pot mit Gerste und Linsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Löwenzahn-One-Pot mit Gerste und Linsen

Löwenzahn-One-Pot mit Gerste und Linsen - Saisonaler Leckerbissen, praktisch aus einem Topf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Inulin aus dem Löwenzahn ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der den Blutzuckerspiegel positiv beeinflusst. Außerdem dient er unseren nützlichen Darmbakterien als Futter und sorgt damit für eine gesunde Darmflora. Das heimische Superfood Gerste liefert magenfreundliche Schleimstoffe, die auf den Verdauungsapparat beruhigend wirken können.

Wenn Sie keinen frischen Löwenzahn bekommen, können Sie das Kraut durch Rucola oder Babyspinat ersetzen. Wem der Blauschimmelkäse zu herb im Geschmack ist, kann stattdessen Fetawürfel verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K88 μg(147 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure230 μg(77 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium968 mg(24 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stangen
2 EL
140 g
140 g
20 g
Löwenzahn (2 Handvoll)
2
100 g
Blauschimmelkäse (45 % Fett i. Tr.)
2 EL
50 ml
½ TL
gemahlener Kümmel
getrockneter Majoran

Zubereitungsschritte

1.

Lauch putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Lauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Graupen und Linsen hinzufügen und 2 Minuten mitdünsten.

2.

400 ml Wasser zugießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

3.

Inzwischen Löwenzahn verlesen, waschen, grobe Stiele entfernen, Löwenzahn schräg in schmale Streifen schneiden. Birnen putzen, waschen, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Blauschimmelkäse klein würfeln.

4.

Zitronensaft und Gemüsebrühe zur Graupen-Linsen-Mischung in den Topf gießen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen. Birnenwürfel und Löwenzahn untermischen und alles nochmals kurz aufkochen lassen. Auf Teller verteilen und mit dem Käse bestreut servieren.