Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Klassiker mal anders

Milchreis-Nuss-Birnen-Trifle

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Milchreis-Nuss-Birnen-Trifle

Milchreis-Nuss-Birnen-Trifle - Diesem herrlich cremigen Milchreis mit fruchtig-würzigem Crunch kann kaum jemand widerstehen! Foto: Marieke Dammann

Health Score:
Health Score
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 ml
4 EL
150 g
ORYZA Milchreis
2
1 TL
2
Kardamomkapseln (leicht angedrückt)
½
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)SalzHonigMilchreisBirneButter
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung

Oryza PartnerrezepteDer ORYZA Milchreis ist ein geschliffener und polierter Rundkorn-Reis. Dadurch gibt er viel Stärke ab und ist besonders gut für cremige Süßspeisen geeignet. 

Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Milch mit 1 Prise Salz und 2 EL Honig in einen Topf geben. ORYZA Milchreis zugeben und aufkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Reis im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 20 Minuten sanft kochen lassen, nach der Hälfte der Garzeit umrühren. Nach 20 Minuten nochmals gut umrühren und die Herdplatte ausschalten. Den Milchreis auf der Resthitze 5–10 Minuten quellen lassen.

2.

Inzwischen Birnen schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Birnenwürfel, Kardamomkapseln und Zimtstange darin 4 Minuten mit 2 EL Honig karamellisieren lassen, mit 1 EL Wasser angießen und 5 Minuten köcheln lassen.

3.

Nebenher Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Kurz abkühlen lassen und grob hacken.

4.

Milchreis erneut durchrühren. Ein Drittel Reis in vier Gläser geben, mit Birnenkompott und Nüssen jeweils in das Glas schichten, bis alles verteilt ist und mit dem Birnenkompott enden. Mit den restlichen Nüssen bestreuet servieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Birnen sind dank ihres niedrigen Gehalts an Fruchtsäuren besonders bekömmlich. Sie liefern wichtige B-Vitamine – vor allem das Vitamin B2, auch Riboflavin genannt, welches den gesamten Stoffwechsel unterstützt. Durch ihren hohen Kaliumgehalt haben Birnen eine entwässernde Wirkung und helfen bei der Arbeit von Herz, Kreislauf und Muskeln.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Das Milchreis-Nuss-Birnen-Trifle können Sie mit jeglichen Nüssen Ihrer Wahl zubereiten. Besonders gut eignen sich jedoch Walnüsse. Die Kombination der Inhaltsstoffe wie der Phosphorsäure und dem Kupfer aus Birne und dem Botenstoff Acetylcholin aus Walnuss unterstützen Denkvermögen sowie Gedächtnis und halten geistig fit!

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium408 mg(10 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure50,9 mg
Cholesterin8 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar