Seelenwärmer

Nudelauflauf mit Blumenkohl und Salbei

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Nudelauflauf mit Blumenkohl und Salbei

Nudelauflauf mit Blumenkohl und Salbei - Seelenschmeichler aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
1000
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kalium aus dem Blumenkohl hilft, das Herz im Takt zu halten und den Blutdruck zu senken. Die Bitterstoffe und ätherischen Öle des Salbeis unterstützen die Galle bei ihrer Arbeit und verbessern die Fettverdauung.

Wer keine Muschelnudeln in der Vollkornversion bekommt, kann natürlich auch andere Vollkornpasta verwenden, zum Beispiel Fusilli oder Penne. Den Salbei können Sie bei Bedarf durch andere Kräuter nach Wahl ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.000 kcal(48 %)
Protein49 g(50 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,3 g(51 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K89,9 μg(150 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin34,5 μg(77 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium2.016 mg(50 %)
Calcium1.373 mg(137 %)
Magnesium221 mg(74 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod88 μg(44 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren28 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin94 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Blumenkohl
Salz
250 g Vollkorn-Muschelnudel
1 Zwiebel
7 Salbeiblätter
4 EL Olivenöl
30 g Dinkel-Vollkornmehl (2 EL)
900 ml Milch (3,5 % Fett)
200 g Gouda am Stück (45 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen, abgießen und abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen, in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Salbeiblätter waschen und trocken schütteln; 4 davon hacken, den Rest zur Seite legen.

3.

Öl in einem ofenfesten Topf (ca. 22–24 cm Ø) erhitzen. Zwiebelwürfel etwa 4 Minuten darin bei mittlerer Hitze andünsten. Gehackten Salbei und Mehl hinzufügen und 2 Minuten andünsten. Milch unter Rühren zugießen und 2–4 Minuten kochen lassen. Käse reiben. Die Hälfte des Käses, Nudeln und 2⁄3 des Blumenkohls untermischen. Restlichen Blumenkohl und restlichen Käse darüber verteilen und restliche Salbeiblätter daraufgeben.

4.

Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

Bild des Benutzers Eric Frey
Sehr einfaches und leckeres Rezept! Ich hab außerdem den Blumenkohl mit Brokkoli vermischt, finde diese Kombination passt sehr gut :)
 
Tolle Idee, habe das Rezept mit Bergkäse gekocht, da ich nur diesen zuhause hatte, und es war ausgesprochen gut. Mit Brokkoli kann ich es mir noch besser vorstellen. Das probiere ich definitiv auch.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite