Nudelgratin mit Brokkoli, Lachs und getrockneten Tomaten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelgratin mit Brokkoli, Lachs und getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Brokkoliröschen
500 g Röhrennudel z. B. Hörnchen
Salz
400 g Lachsfilet
50 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 EL Kapern
250 ml Schlagsahne
150 ml Milch
4 Eier
50 g Crème fraîche
75 geriebener Käse z. B. Gouda
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
Basilikum für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.
2.
Den Brokkoli waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und abtropfen lasen. Die Nudeln in Salzwasser ca. 5 Minuten sehr bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Den Lach waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Sahne und Milch mit den Eiern, der Creme fraiche, dem Käse, getrockneten Tomaten und Kapern verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln mit dem Brokkoli und Lachs vermengen und in die Form geben. Mit der Eier-Käse-Sahne übergießen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Mit Basilikum garniert servieren.