Ossobuco

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ossobuco
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g Butter
4 dicke Kalbshaxenscheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Glas trockener Weißwein
125 ml Hühnerbrühe
Hühnerbrühe zum Begießen
6 Tomaten enthäutet und gewürfelt
2 EL Tomatenmark
1 große Möhre
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
Petersilie
1 Bio Zitrone Zesten

Zubereitungsschritte

1.
Die Hälfte der Butter in einer niedrigen Kasserolle erhitzen und die Kalbshaxenscheiben auf beiden Seiten anbraten. Die Kalbshaxen salzen und pfeffern, herausnehmen und warm stellen.
2.
Das ausgetretene Fett abgießen, die Kasserolle zurück auf den Herd stellen und den Bratenfond bei mittlerer Hitze mit dem Weißwein vom Boden des Topfes ablösen. Den Weißwein nahezu vollständig einkochen lassen und die heiße Brühe angießen. Die Tomaten dazugeben und bei niedriger Hitze zugedeckt dünsten. Hin und wieder etwas Brühe angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kalbshaxen mit der Sauce in einen Schmortopf geben, zudecken und 2,5-3 Std. im Ofen (175°C) schmoren. Alle 30 Min. die Haxenscheiben mit etwas Brühe übergießen.
3.
Karotte, Sellerie und Zwiebel fein hacken. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, das Gemüse zugeben und etwa 1 Min. dünsten.
4.
Die Gemüse-Mischung zur Kalbshaxe geben und 20 Min. mitgaren. Mit Petersilie und Zitronenzesten bestreut servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite