Empfohlen von IN FORM

Pochiertes Hähnchen mit Kichererbsen-Curry und Spinat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pochiertes Hähnchen mit Kichererbsen-Curry und Spinat

Pochiertes Hähnchen mit Kichererbsen-Curry und Spinat - Köstliche Bowl mit vielen Vitalstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Hähnchen und Kichererbsen liefern reichlich Eiweiß, das unter anderem für den Muskelaufbau benötigt wird. Kichererbsen punkten zusätzlich mit vielen sättigenden Ballaststoffen. Spinat versorgt uns mit Folsäure.

Bestreuen Sie die Bowl mit einer Handvoll frischer Kräuter – die bringen nicht nur viel Aroma, sondern enthalten auch gesunde Antioxidantien, die freie Radikale unschädlich machen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein38 g(39 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,8 g(49 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K245 μg(408 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.190 mg(30 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure301 mg
Cholesterin62 mg
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K247 μg(412 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,2 mg(160 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium876 mg(22 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure410 mg
Cholesterin62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
4
500 ml
2
1
2 TL
2 EL
450 g
Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
250 g
Jodsalz mit Fluorid
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Brühe in einem Topf aufkochen lassen, etwa die Hälfte der Frühlingszwiebeln und die Hähnchenbrustfilets dazu geben und zugedeckt etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.

2.

Inzwischen Möhren schälen und sehr klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.  1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhren, Knoblauch und restliche Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Currypulver einrühren und etwas von der Brühe dazugeben. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abspülen und dazugeben. Bei kleiner Hitze in ca. 10 Minuten warm werden lassen.

3.

Inzwischen Spinat waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

4.

Kichererbsen-Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden. Mit dem Curry und dem Spinat auf 4 Tellern anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Knoblauch richtig vorbereiten