0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
483
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien483 kcal(23 %)
Protein9 g(9 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium189 mg(5 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
große Zwiebel
1
50 g
durchwachsener Bauchspeck
2 EL
300 g
Risottoreis Z. B. Carnaroli, Arborio
150 ml
trockener Weißwein
800 ml
heiße Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
1 Döschen
3 EL
geriebener Parmesan
20 g

Zubereitungsschritte

1.
Step 1
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein hacken. Den Speck klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch und Speck glasig anschwitzen.
3.
Step 2
4.
Den Reis einstreuen und 1-2 Minuten unter Rühren mitrösten, bis er leise knistert.
5.
Step 3
6.
Den Reis mit dem Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Dann etwa 1 Schöpfer heiße Brühe angießen und einige Minuten einköcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Wenn die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen wurde, kann neue angegossen werden. Auf diese Weise 15-20 Minuten cremig garen.
7.
Step 4
8.
Den Safran in einem Schöpfer Brühe einige Minuten einweichen. Etwa 5 Minuten vor Garzeitende zusammen mit dem Parmesan zum Risotto geben und verrühren.
9.
Step 5
10.
Die Butter am Schluss ergänzen und unterziehen.
11.
Step 6
12.
Das fertige Risotto sollte cremig, aber noch mit leichtem Biss sein. Nach Bedarf mit ein wenig Salz abschmecken und sofort servieren.
Schlagwörter