Klassiker mal anders

Rotes Trauben-Chutney

mit Thymian und Rosmarin
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotes Trauben-Chutney

Rotes Trauben-Chutney - Ein Traum aus Trauben: nicht zu süß und wunderbar aromatisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
31
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen aus den Trauben tun Nerven, Gehirn, Zähnen und Knochen Gutes. Außerdem stärkt der in blauen Weintrauben besonders reichlich enthaltene Zellschutzstoff Resveratrol unser Immunsystem.

Wer besonders viel vom Resveratrol "erwischen" möchte, spart sich das Entkernen und kocht die Kerne mit – sie enthalten am meisten von dem Stoff, der Arterien und Zellen schützt und sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt. Das Chutney passt gut zu Schafskäse und gebratenem Lammfleisch. Gut verschlossen und dunkel gelagert, hält sich das Chutney ca. 2 Monate.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien31 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium61 mg(2 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
19
Zutaten
200 g rote Zwiebeln (3 rote Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
5 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
80 ml Rotweinessig
50 g Kokosblütenzucker
500 g blaue Weintrauben
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 Sieb, 1 Kelle, 1 Schraubglas mit Deckel (für 600 ml Inhalt)

Zubereitungsschritte

1.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 1

Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 2

Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und Blättchen bzw. Nadeln abzupfen.

3.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 3

Essig mit Kokosblütenzucker, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern in einen Topf geben. Einmal aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

4.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Weintrauben waschen, halbieren und entkernen.

5.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 5

Weintrauben zur Zwiebelmischung geben, aufkochen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten garen.

6.
Rotes Trauben-Chutney Zubereitung Schritt 6

Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort die kochend heiße Masse in saubere Gläser füllen. Verschließen, umdrehen und 10 Minuten kopfüber stehen lassen. Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen.

 
Schmeckt super. Ich habe noch ganzen grünen Pfeffer aus dem Glas mit dazu gegeben.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite