Gibt Power für den Tag

Schoko-Quark mit Banane

4.857145
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Schoko-Quark mit Banane

Schoko-Quark mit Banane - Süßes Frühstück für Fitness-Fans! Foto: Maren Baumgarten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Schoko-Quark mit Banane ist ideal für Sportler, denn der Quark ist reich an Proteinen: Das Milcheiweiß Casein wird relativ langsam vom Körper aufgenommen und hält uns so lang satt. Molkenprotein ist hingegen sofort verfügbar und daher ideal für nach dem Sport. Die Bananen punkten mit einem ideal Nährstoffmix, der neue Power gibt.

 

Für noch mehr Protein können Sie den Quark mit gehackten Erdnüssen verfeinern. Egal ob als süßes Frühstück, Snack nach dem Sport oder gesundes Dessert der Schoko-Quark kommt immer gut an. Je nach Vorliebe können Sie ihn auch süßer zubereiten, indem Sie Vollmilchschokolade für das Rezept verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien289 kcal(14 %)
Protein20 g(20 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium738 mg(18 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin2 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
50 g
1
250 g
laktosefreier Magerquark
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterschokoladeBanane
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Zartbitterschokolade fein raspeln. Etwa 1 EL der Raspel beiseitestellen.

2.

Banane schälen und Fruchtfleisch fein würfeln. 1–2 EL für die Garnitur zur Seite stellen.

3.

Quark mit Milch glatt rühren. Schokoraspel und Bananenwürfel unterheben.

4.

Schoko-Quark auf zwei Schälchen verteilen und mir restlichen Schokoladenraspeln und Bananenwürfeln garnieren.