Suppenfleisch mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppenfleisch mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
816
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert816 kcal(39 %)
Protein51 g(52 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin24,3 mg(203 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂11,8 μg(393 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.565 mg(39 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren28,6 g
Harnsäure267 mg
Cholesterin228 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
400 g
1
große Zwiebel
3
1
1 TL
1 EL
1 TL
2 l
Für die Sauce
250 g
80 g
frischer Meerrettich
1 kleines Glas
½ Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen, halbieren und in einem trockenen Topf die Schnittflächen anbraten, wieder herausnehmen. Karotten putzen schälen, in schräg mit dem Tourniermesser in Scheiben schneiden. Die Hälfte Karotten mit den Gewürzen wieder in den Topf geben.

2.

Fleisch waschen, dazugeben und mit dem Wasser auffüllen. Ohne Deckel langsam zum Kochen bringen, den Schaum abschöpfen. Deckel auflegen und auf sehr kleiner Flamme 2 ½ Stunden garen. Kartoffeln schälen, waschen und 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem restlichen Gemüse dazugeben.

3.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen, quer zur Faser in Scheiben schneiden. Gemüse mit einer Schaumkelle aus der Brühe fischen und zu dem Fleisch geben, mit etwas heißer Brühe begießen.

4.

Für die Sauce Meerrettich schälen, fein reiben, die Hälfte mit der Sahne einköcheln lasen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fleisch servieren, mit restlichem Meerrettich bestreuen. Mit Basilikum garnieren und mit Preiselbeeren servieren.