Tapas mit Pistazienstreuseln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tapas mit Pistazienstreuseln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
4 Scheiben
gewürfeltes Toastbrot
3 EL
125 g
100 g
500 g
2 EL
trockener Sherry
1 EL
12 Scheiben
250 g
100 g
geriebener Parmesan
Thymian zum Garnieren
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch abziehen, fein hacken. Für die Streusel ¾ des Knoblauchs mit Toastbrot, 1 El Öl, ¼ TL Pfeffer mischen. Pistazienkerne aus der Schale lösen, überbrühen, häuten, grob hacken. Alles in eine Pfanne geben, unter rühren anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2.

Schalotten abziehen und fein würfeln. Pilze abreiben, putzen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, restlichen Knoblauch und die Schalotten darin andünsten. Dann Champignons, Pfeffer, Sherry und Salz zufügen, und alles etwa 10 Min. andünsten. Thymian unterziehen und weitergaren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.

3.

Den Backofen auf 220° C vorheizen. Baguettescheiben mit Mascarpone bestreichen, die Pilzpfanne daraufgeben. Mit Parmesan bestreuen. Die Tapas im Ofen ca. 5 Min. überbacken.

4.

Die Pistazien-Knoblauch-Streusel dick über die Tapas streuen. Mit Thymian und gehackten Basilikum garnieren und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video