Würzige Rinderroulade mit Gemüse und Kartoffelspieß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Würzige Rinderroulade mit Gemüse und Kartoffelspieß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
659
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien659 kcal(31 %)
Protein50 g(51 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.605 mg(40 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink10,3 mg(129 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zweig Rosmarin
2 Stiele Thymian
2 Stiele Petersilie
1 Stiel Salbei
2 Stiele Basilikum
2 Knoblauchzehen
50 g Pinienkerne
7 EL Olivenöl
800 g Rinderfilet küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
20 g Butterschmalz
500 g festkochende, kleine Kartoffeln
1 TL Thymian
200 g Kirschtomaten orange und rot
3 Frühlingszwiebeln
1 Aubergine
2 rote Zwiebeln
1 EL schwarze, entsteinte Oliven
1 EL grüne, entsteinte Oliven
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 140°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kräuter waschen, trocken tupfen, die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. 1 Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und fein hacken. Den Knoblauch in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl goldbraun anschwitzen, die Pinienkerne und Kräuter zugeben, alles gut miteinander vermischen und vom Herd ziehen. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, parieren und mit einem scharfen Messer der Länge nach zu einer 1 cm dicken Scheibe aufschneiden. Diese leicht plattieren, salzen und pfeffern und mit der Kräutermischung bestreichen. Das Filet zu einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn binden. In einem Bräter das Butterschmalz zerlassen und die Roulade rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten (je nach gewünschte Garstufe) fertig braten. Zwischenzeitlich die Kartoffeln waschen, trocken tupfen, mit dem Thymian, Salz, Pfeffer, Paprika und 3 EL Olivenöl mischen und auf eine mit Backpapier belegtes Backblech im heißen Ofen ca. 30 Minuten garen.
3.
Das Gemüse, bis auf die Zwiebeln, waschen, putzen, die Tomaten vierteln, die Frühlingszwiebeln schräg in 2 cm lange Stücke schneiden und die Aubergine in mundgerechte Stücke teilen. Die Zwiebeln abziehen und in breite Spalten schneiden. Den restlichen Knoblauch abziehen. Die Oliven gut abtropfen lassen und halbieren bzw. vierteln. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und das Gemüse (bis auf die Tomaten) unter gelegentlichem Schwenken 6-8 Minuten anbraten. Die Oliven und Tomaten währen der letzten 2-3 Minuten dazugeben, den Knoblauch hineinpressen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die fertig gegarten Kartoffeln auf Holzspieße stecken und zusammen mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Die Roulade in Scheiben Schneiden (vorher Küchengarn entfernt), dazu legen und servieren.