EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bandnudeln mit Radicchio

in cremiger Schinkensauce
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Bandnudeln mit Radicchio

Bandnudeln mit Radicchio - Eine raffinierte Pasta-Zubereitung mit dezent herber Geschmacksnote

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
634
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die im Radicchio enthaltenen Bitterstoffe regen die Produktion der Gallensäfte und die Verdauung an, sind gleichzeitig natürliche Appetitzügler. Seine sowie die rote Farbe der hier verwendeten Zwiebeln stammt von Anthocyanen, die zellschützend und entzündungshemmend wirken.

Streuen Sie beim Anrichten frisch gehackte Petersilie über die Pasta. Damit sieht sie nicht nur attraktiver aus – Sie bekommen eine Extraportion an Vitamin C und Kalzium.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien634 kcal(30 %)
Protein21 g(21 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K72,1 μg(120 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium412 mg(10 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt6 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1 kleiner Kopf Radicchio
2 kleine rote Zwiebeln
1 EL Pinienkerne
75 g Lachsschinken (ohne Fettrand)
175 g Pappardelle
Salz
2 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein oder Traubensaft
150 ml Sojacreme
½ Zitrone
Pfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse, 1 Teller

Zubereitungsschritte

1.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 1

Radicchio waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Radicchio quer in feine Streifen schneiden.

2.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 2

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten, auf einem Teller abkühlen lassen.

3.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 3

Lachsschinken in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen.

4.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze in 4 Minuten farblos andünsten. Radicchio dazugeben und 1 Minute andünsten.

5.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 5

Weißwein in die Pfanne gießen und in 5-10 Minuten vollkommen einkochen lassen.

6.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 6

Sojacreme in die Pfanne geben und 2 Minuten kochen.

7.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 7

Schinken dazugeben und 1 weitere Minute kochen lassen. Zitrone auspressen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und 2 TL Zitronensaft abschmecken.

8.
Bandnudeln mit Radicchio Zubereitung Schritt 8

Nudeln in einem Sieb abgießen und mit der Sauce mischen. Mit den Pinienkernen bestreut servieren.

 
Beim Lesen der Zutaten war ich erst skeptisch aber es schmeckt super lecker! Unbedingt ausprobieren.
 
ich bin ja immer auf der Suche nach Pasta Variationen ... Diese ist sensationell, 5 Sterne
 
Der Zitronensaft und der Weisswein in der Sosse gibt dem Essen einen frischen, leicht säuerlichen Geschmack der sehr gut zum Radicchio passt.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite