Bandnudeln mit Butternusskürbis

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bandnudeln mit Butternusskürbis

Bandnudeln mit Butternusskürbis - Pasta auf Herbst getrimmt – da ist Genuss garantiert.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
659
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pinienkerne sind aus mediterran anmutenden Speisen nicht wegzudenken und vervollständigen dieses leckere Nudelgericht mit ihrem unnachahmlichen Geschmack. Sie sind aufgrund ihres Gehaltes an essenziellen Omega-3-Fettsäuren besonders interessant für Menschen mit erhöhtem Cholesterinspiegel, denn sie tragen zur Senkung der Fettwerte im Blut bei.

Anstelle von Parmesan und Mozzarella können Walnusshälften das leckere Nudelgericht aufpeppen – und damit auch für Veganer interessant machen. Etwas frischer Rucola bringt noch mehr Würze und rundet die Aromen ab.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien659 kcal(31 %)
Protein28 g(29 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,7 g(56 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.186 mg(30 %)
Calcium263 mg(26 %)
Magnesium203 mg(68 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin24 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
1
100 g
2 Stiele
2 Zweige
125 g
Mozzarella (1 Kugel)
20 g
Parmesan (1 Stück)
1
2 EL
250 ml
400 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Topf, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis schälen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein hacken.

2.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und abkühlen lassen.

3.

Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken. Mozzarella in Stücke zupfen. Parmesan reiben.

4.

Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale einer halben Zitrone fein abreiben und Abrieb beiseitestellen. Zitronensaft auspressen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kürbiswürfel und Kräuter zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Zitronensaft und Brühe ablöschen. Kürbismischung salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten schmoren.

5.

Inzwischen Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. 

6.

Nudeln abgießen und mit Pinienkernen und Zitronenabrieb unter die Kürbismischung mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7.

Bandnudeln auf 4 Teller verteilen und mit Mozzarella und Parmesan bestreuen.