Smarte Hausmannskost

Bayerischer Kartoffelsalat

mit Putenwürstchen
4.42857
Durchschnitt: 4.4 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Bayerischer Kartoffelsalat

Bayerischer Kartoffelsalat - Von wegen pfundig: Die süddeutsche Variante des Heiligabend-Klassikers ist richtig leicht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
418
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für den herzhaften Geschmack sorgt hier nicht die Mayonnaise. Stattdessen kommt hier ein Mix aus reichlich heißer Brühe und wenig Öl an die Kartoffeln. Das tut der Linie ebenso gut wie die würzigen, aber mageren Würstchen aus Geflügel! Frischer Feldsalat gibt dem Kartoffelsalat zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe. Besonders erwähnenswert ist hier der Gehalt an Folat (Folsäure)!

Mit der richtigen Kartoffelsorte gelingt der Klassiker garantiert: Für den perfekten Kartoffelsalat sollte man festkochende Knollen verwenden. Sie lassen sich auch nach dem Kochen noch besonders gut schneiden, ohne zu zerfallen. Für das Dressing eignet sich am besten geschmacksneutrales Öl. Dabei ist das Rapsöl dem Sonnenblumenöl vorzuziehen. Das Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren sollte nicht mehr als 5:1 betragen, denn ein Ungleichgewicht zwischen diesen Fettsäuren in der Ernährung kann einen Anstieg entzündungsauslösender Stoffe im Körper bewirken. Daher ist Verhältnis mit etwa 2:1 bei Rapsöl ideal.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien418 kcal(20 %)
Protein31 g(32 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.218 mg(30 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin56 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Katrin Koelle

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
festkochende Kartoffeln
1
50 g
Gewürzgurke (1 Gewürzgurke)
300 ml
Brühe (vorzugsweise Fleischbrühe)
4 EL
2 TL
mittelscharfer Senf
4 EL
8
Putenwiener à 70 g (5 % Fett)
1 Bund
80 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelFeldsalatRapsölSchnittlauchSenfZwiebel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 großer Topf mit Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Gabel zum Pellen, 1 große Schüssel, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck, 1 weiter Topf, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

1.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln waschen und mit der Schale in kochendem Wasser je nach Größe in 20–30 Minuten nicht zu weich garen.

2.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Zwiebel schälen und klein würfeln. Gewürzgurke trocken tupfen und ebenfalls klein würfeln.

3.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 3

Kartoffeln abgießen, unter fließendem kaltem Wasser rundum gut abspülen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Dann pellen, quer in dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

4.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 4

Brühe und Zwiebelwürfel in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen. 3 EL Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl mit einem Schneebesen unterschlagen.

5.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 5

Die Mischung noch heiß über die Kartoffeln gießen. Gewürzgurke zufügen, alles behutsam mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

6.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 6

Kurz vor dem Servieren Wasser in einem weiten Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Würstchen darin bei kleiner Hitze in etwa 10 Minuten heiß werden lassen.

7.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Feldsalat putzen, waschen, trocken schleudern und nach Belieben etwas kleiner zupfen.

8.
Bayerischer Kartoffelsalat Zubereitung Schritt 8

Feldsalat und Schnittlauch unter den Kartoffelsalat heben. Nochmals mit Salz, Pfeffer und übrigem Essig abschmecken. Würstchen aus dem Topf nehmen und zum Kartoffelsalat servieren.

 
Das Öl kommt erst ganz zum Schluß an den Salat! Wenn die Kartoffeln mit dem Öl in berührung kommen werden sie praktisch vom Öl versiegelt und können die Marinade und die Gewürze nicht mehr aufnehmen. Das man die kleingeschnittenen Gewürzgurken trockentupft ghabe ich noch nie gehört. Im Gegenteil, man gibt etwas vom Gurkensud zum Salat und mischt ihn unter. Ein Bayer aus München
 
Man muß es richtig lesen , nicht die kleingeschnittenen Gewürzgurken trockentupfen sondern die ganzen. Und wenn man den Sud wie unten beschrieben, werden die Kartoffel nicht versiegelt .
 
Gewürzgurke trockentupfen?? Nicht mehr alle Tassen im Schrank?
 
Einfach ein "geiles" Rezept, ich nehme immer nur dieses Rezept, warum denn was anderes ausprobieren, wenn man weiß das dies hier perfekt ist 😊
 
es geht halt nichts über Bayern! Auch Sauerkraut ist gut zum Abnehmen!
 
Wirklich super, frisch und leicht! Sogar Töchterchen mag diesen Kartoffelsalat. Ohne Putenwiener auch super als Beilage zum Grillen...
 
Sehr lecker dieser Kartoffelsalat! Ich bin wirklich überrascht, dass Kartoffelsalat so gut schmecken kann. Bisher kannte ich nur die fettigen Varianten mit Mayo und die waren so gar nicht meins. Aber der hier ist toll! Und dank Feldsalat und Schnittlauch auch so schön frisch.