Seelenwärmer

Boeuf Bourguignon

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon - Zartes Rindfleisch mit leckeren Kräutern!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung
fertig in 15 h 45 min
Fertig
Kalorien:
708
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Rindfleisch im Boeuf Bourguignon fördert durch enthaltenes, gut verwertbares Eisendie Blutbildung. Außerdem enthält das Fleisch hochwertiges Protein, dieses hilft bei dem Muskelaufbau.

Bei diesem Rezept des Boeuf Bourguignon handelt es sich um die klassische Variante. Sie suchen nach einer gesünderen Alternative? Hier finden Sie den smarten Klassiker.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien708 kcal(34 %)
Protein43 g(44 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K41,3 μg(69 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.155 mg(29 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg Rindfleisch (Blume, Rose)
50 ml Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
1 ½ Bund Petersilie
750 ml Rotwein
40 ml Cognac oder Weinbrand
500 g Schalotten oder kleine Zwiebeln
40 g Butterschmalz
75 g durchwachsener Speck
Salz
schwarzer Pfeffer
200 g Champignons
20 g weiche Butter
2 EL Mehl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Schmortopf

Zubereitungsschritte

1.

Rindfleisch in 3 cm große Würfel schneiden. In einen großen Topf geben und mit 3 EL Öl beträufeln. Die geschälten, geviertelten Knoblauchzehen schälen und vierteln und Rosmarin, Loorberblatt und 0.5 Bund Petersilie zufügen. Rotwein und Cognac zugießen. Zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.

2.

Schalotten schälen. Das Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, den in Streifen geschnittenen Speck darin auslassen, herausnehmen und beiseite stellen.

3.

Das Fleisch portionsweise anbraten. Zwiebeln zufügen. Mit durchgesiebter Marinade aufgießen, den Speck zugeben. Leicht würzen. Zugedeckt 3 Stunden bei kleiner Hitze (oder 60 Minuten im Schnellkochtopf) schmoren lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die geviertelten Champignons zugeben. Butter mit Mehl verkneten, in die Flüssigkeit geben. 7 Minuten kochen lassen.

4.

Inzwischen restliche Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Boeuf Bourguignon mit Petersilie bestreut servieren, Petersilienkartoffeln dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite