Empfohlen von IN FORM

Bratkartoffel-Spargel-Pfanne

5
Durchschnitt: 5 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Bratkartoffel-Spargel-Pfanne

Bratkartoffel-Spargel-Pfanne - Bodenständig und trotzdem richtig lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Grüner Spargel schmeckt nicht nur schön aromatisch, das Gemüse punktet auch mit reichlich Nährstoffen, darunter Folsäure, die für Blutbildung und Zellerneuerung wichtig ist, sowie Kalium. Der Mineralstoff ist unter anderem an der Regulierung des Wasserhaushalts im Körper beteiligt.

Zu der würzigen Kartoffelpfanne passt ein erfrischender Dip sehr gut: Verrühren Sie dazu 250 Gramm Quark mit einem Bund gehackten Kräutern wie Petersilie und Schnittlauch und schmecken Sie die Creme mit Salz und Pfeffer ab.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K105 μg(175 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium1.940 mg(49 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure123 mg
Cholesterin20 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K51,5 μg(86 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.044 mg(26 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
kleine vorwiegend festkochende Kartoffeln
Jodsalz mit Fluorid
400 g
grüner Spargel
4
15 g
3 Stiele
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser 15 Minuten kochen.

2.

Inzwischen Spargel waschen, unteres Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Abgießen, abtropfen lassen, dann schräg in Stücke schneiden.

3.

Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und längs halbieren.

4.

Schalotten schälen und in Spalten schneiden.

5.

Butterschmalz in einer hohen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Wenden in 10 Minuten goldbraun braten.

6.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

7.

Schalotten unter die Kartoffeln mischen und 4 Minuten mitbraten. Spargel untermischen und 2 Minuten mitbraten, dabei öfter wenden.

8.

Bratkartoffel-Spargel-Pfanne mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Video Tipps

Wie Sie grünen Spargel richtig waschen, putzen und schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
 
Schnell vorbereitet, noch schneller mit den schon gekochten Kartoffeln vom Vortag. Der grüne Spargel gibt das Ganze eine besondere Geschmacksnote. Kann jeder nach kochen.