Eissoufflé mit Erdbeeren und Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eissoufflé mit Erdbeeren und Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium315 mg(8 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin356 mg
Zucker gesamt37 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g
250 g
2 EL
6
frische Eigelbe
150 g
1
unbehandelte Limette abgeriebene Schale und Saft
250 g
200 g
Schlagsahne (a 3 Becher)
Außerdem
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereRhabarberSchlagsahneZuckerLimette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Einen Alustreifen von ca. 26 cm Länge auf ca. 10 cm Höhe zusammen falten und um die Förmchen (Soufflé-Förmchen) legen, so dass der Alustreifen über den Förmchenrand hinausragt, die Enden ineinander schieben.
2.
Erdbeeren waschen, putzen (8 zum Garnieren abnehmen) und pürieren.
3.
Rhabarber waschen, putzen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden, mit 2 EL Zucker und 2 EL Wasser aufkochen und in wenigen Min. weich kochen, abkühlen lassen.
4.
Eigelb mit Puderzucker schaumig rühren. Limettenschale und -saft und Sahnequark unterrühren. Zwei Becher Sahne steif schlagen und unterheben. Die Sahne-Quark-Masse halbieren. Unter die eine Hälfte das Erdbeerpüree, unter die andere Hälfte den Rhabarber unterheben. Abwechselnd die Fruchtsahnen bis ca. 2 cm über den Förmchenrand einfüllen und für ca. 4 Std. ins Gefriergerät stellen.
5.
Fruchtsoufflés ca. 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen. Restliche Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Alustreifen vorsichtig entfernen. Einen Sahnetuff auf die geeisten Erdbeer-Rhabarber-Soufflés spritzen. 2 Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und auf den Soufflés dekorativ verteilen und mit je einer Erdbeere garnieren.