Erbsencremesuppe mit Minze und Croutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsencremesuppe mit Minze und Croutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert382 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K50,4 μg(84 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium597 mg(15 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin59 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseKartoffelSchlagsahneToastbrotButterMinze

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
mehligkochende Kartoffeln
1
2 EL
500 g
Erbsen frisch oder TK
700 ml
2 EL
frisch gehackte Minze
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Kartoffelwürfel und die Zwiebeln in 1 EL heißer Butter andünsten, die Erbsen zugeben, die Gemüsebrühe angießen und zum Kochen bringen. Alles bei kleiner Hitze in ca. 20 Minuten weich garen. Die Hälfte der Minze sowie die Sahne zugeben, pürieren, nach Belieben durch ein feines Sieb gießen, in einen weiteren Topf geben, erwärmen und abschmecken. Evtl. zusätzlich noch etwas Brühe ergänzen, falls die Suppe zu dick ist.
2.
Das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in der übrigen heißen Butter goldbraun rösten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Die Erbsensuppe nochmals aufschäumen, auf Teller verteilen und mit der restlichen Minze und den Croutons bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video