Empfohlen von IN FORM

Erbsencremesuppe mit Radieschen und Kräutern

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Erbsencremesuppe mit Radieschen und Kräutern

Erbsencremesuppe mit Radieschen und Kräutern - Ein Klassiker, der im Frühling nicht fehlen darf!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Wasabi ist eine japanische Meerrettichart und bringt durch die scharf schmeckenden Senföl-Glykoside einen besonderen Kick ins Essen. Dieses ätherische Öl wirkt antibakteriell und gegen Entzündungen. Erbsen, die grünen Power-Kugeln, enthalten die wertvollen Inhaltsstoffe Calcium, Magnesium, Eisen und Zink sowie Eiweiß und Ballaststoffe.

Reste der gesunden Suppe lassen sich gut einfrieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein13 g(13 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K77,5 μg(129 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium641 mg(16 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
200 g
Kartoffeln (2 Kartoffeln)
1 EL
600 g
Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
800 ml
30 g
20 g
Schnittlauch (1 Bund)
5 g
Dill (2 Stiel)
4
15 g
Cashewmus (1 EL)
Jodsalz mit Fluorid
5 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen und alles in Würfel schneiden.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 2–3 Minuten andünsten. Kartoffeln, Erbsen und Brühe zugeben. Suppe bei kleiner Hitze zugedeckt 8–10 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen Sprossen, Schnittlauch und Dill waschen, trocken schütteln. Dill hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

4.

Etwa 100 g Erbsen aus der Suppe nehmen und beiseitestellen. Die Suppe mit Cashewmus pürieren und mit Salz, Pfeffer, Wasabi-Paste und Limettensaft abschmecken.

5.
Suppe auf Schälchen verteilen und mit beiseitegestellten Erbsen, Sprossen, Radieschen und Kräutern garnieren.