Deftiges Diät-Rezept

Erbsencremesuppe mit Schinken

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Erbsencremesuppe mit Schinken

Erbsencremesuppe mit Schinken - Dieser Suppen-Klassiker ist bei allen heiß geliebt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erbsen sind kleine Powerball:. Neben reichlich Eiweiß für unsere Muskeln und sättigenden Ballaststoffen liefern uns die Hülsenfrüchte B-Vitamine, die eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel spielen. Auch die Kartoffeln punkten mit langkettigen Kohlenhydraten, die uns lange satt machen sowie viel Vitamin C, das zellschützend wirkt. 

Gerade Kinder mögen nicht immer den rauchigen Geschmack von Schinken. Sie können stattdessen Putenwiener in die Suppe schneiden. Zusätzlich wird das Reszept so noch gesünder, da geräucherte Produkte im Zusammenhang für bestimmte Krebsarten stehen.
Cremesuppen müssen nicht immer mit Sahne zubereitet werden, probieren Sie es zur Abwechlung mit Soja-, Hafercreme oder Frischkäse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien289 kcal(14 %)
Protein16,7 g(17 %)
Fett14,6 g(13 %)
Kohlenhydrate22,2 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein18 g(18 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K41,6 μg(69 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure171,7 μg(57 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C37,1 mg(39 %)
Kalium618,7 mg(15 %)
Calcium3,7 mg(0 %)
Magnesium62,4 mg(21 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure153,7 mg
Cholesterin55,5 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
200 g
mehligkochende Kartoffeln
150 g
geräucherter Putenschinken
1 EL
400 g
grüne Erbsen (frisch oder gefroren)
850 ml
3 EL
Kräuter (z. B. Petersilie, Basilikum, Minze)
100 ml
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseKartoffelSchlagsahneButterZwiebelSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Schinken in schmale Streifen schneiden. In einem Topf Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und darin Schinken 3 Minuten anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebel mit den Kartoffeln in den Topf geben, ebenfalls 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, Erbsen zugeben und mit Brühe ablöschen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Nebenher Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und nach der Hälfte der Zeit zu der Suppe geben und unterrühren.

2.

Anschließend Suppe fein pürieren, Sahne unterrühren und mit Muskat abschmecken. Mit Schinken bestreuen und servieren.