Erdbeer-Joghurt-Eis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeer-Joghurt-Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium295 mg(7 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
4
Für den Boden
3
75 g
50 g
3 EL
Für das Eis
100 ml
200 g
4 EL
250 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und auf die Eischaummasse setzen. Das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterrühren.
3.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Springform (20 cm Durchmesser) verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
4.
Den fertig gebacken Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit einem Ausstecher 8 Kreise (á ca. 7 cm) ausschneiden.
5.
Für das Eis die Sahne steif schlagen. Die Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit 2 EL Puderzucker fein pürieren. Mit dem Joghurt, Zitronensaft und dem restlichen Puderzucker verrühren und die Sahne unterheben. 4 kleine Portionsförmchen (á ca. 7 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auskleiden und je einen Biskuitkreis hineinbröseln. Die Brösel fest am Boden andrücken und die Joghurtmasse einfüllen, glatt verstreichen. Mit je einem Biskuitkreis bedecken und für 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.
6.
Die Förmchen auf Teller stürzen und mit Puderzucker bestaubt servieren.
Schlagwörter