print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Clever naschen

Feiner Orangen-Apfelkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Feiner Orangen-Apfelkuchen

Feiner Orangen-Apfelkuchen - Diese fruchtige Angelegenheit sollte sich niemand entgehen lassen.

Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
303
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Orange macht in diesem Apfelkuchen-Rezept nicht nur das Besondere aus, sondern ist zusammen mit den Äpfeln ein super Vitamin C-Lieferant. Das abwehrstärkende Vitamin bietet Schutz vor Entzündungen und spielt in der Wundheilung eine wichtige Rolle.

Um mehr Biss in den Kuchen zu bringen, können die Mandelblättchen durch Sonnenblumenkerne getauscht werden. Diese überzeugen vor allem durch ihren hohen Eiweißgehalt, gesunde Fette und einer guten Portion Magnesium.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien303 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K8,2 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium236 mg(6 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin132 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
290 g
2 TL
100 g
1
125 g
kalte Butter
1 kg
1
6
4 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 40 g Kokosblütenzucker, Eiweiß und die kalte Butter (in Stücke geschnitten) miteinander verkneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, die bei Bedarf gebutterte Form damit auslegen und den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3.

Äpfel schälen, achteln und entkernen. Die Orange heiß abwaschen, trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Apfelstücke mit dem Orangensaft vermengen. Eier trennen.

4.
Eigelbe mit 2 EL warmem Wasser aufschlagen.
5.

Eiweiße mit dem restlichen Kokosblütenzucker steif schlagen.

6.

Eigelbe mit restlichem Mehl und Backpulver vermischen, dann den Eischnee sowie 2 TL des Orangenabriebs vorsichtig unterheben.

7.

Die Hälfte der Soufflé-Masse auf den Teig geben, Äpfel darauf verteilen, dann die restliche Masse auffüllen und glatt streichen. Mit Mandeln bestreut bei 180 °C (Umluft: 150 °C; Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren bei Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar