Fisch-Kartoffel-Küchlein mit Joghurtdip und Lollo Bianco

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch-Kartoffel-Küchlein mit Joghurtdip und Lollo Bianco
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Dip
250 g
1 TL
Für die Puffer
1
800 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 g
Fischfilet küchenfertig z. B. Zander
1
75 g
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Lollo bionda zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Dip den Joghurt mit dem Meerrettich verrühren und mit Zitronensaft abschmecken.
2.
Die Zwiebel schälen und fein reiben. Die Kartoffeln schälen, waschen, roh zu den Zwiebeln reiben. Ausdrücken und Flüssigkeit abgießen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, fein hacken und zusammen mit dem Ei und Mehl sorgfältig unter die Kartoffeln mengen. Die Masse sollte nicht zu weich aber auch nicht zu fest sein. Kräftig salzen und pfeffern.
3.
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Für jeden Puffer 1 EL Teig in die Pfanne setzen flach drücken und auf jeder Seite 2-3 Minuten portionsweise goldbraun braten. Kurz auf ein Küchenkrepp legen und abtropfen lassen. Im Ofen warm halten, bis alle Puffer fertig sind. Heiß zusammen mit dem Dip auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen mit dem gewaschenem Salatblatt garniert servieren.