Gesunde Gourmet-Küche

Gedünsteter Skrei mit Möhren an Butter-Orangensauce

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gedünsteter Skrei mit Möhren an Butter-Orangensauce

Gedünsteter Skrei mit Möhren an Butter-Orangensauce - Ein kulinarischer Hochgenuss. Foto: Dreyer Hensley

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien640 kcal(30 %)
Protein36 g(37 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure61,6 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.351 mg(34 %)
Calcium246 mg(25 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod364 μg(182 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g norwegisches Skreifilet (Winterkabeljau)
1 l Wasser
85 g Zucker
100 ml Essig (4%igen)
1 Zwiebel
1 EL schwarze Pfefferkörner
2 EL Salz
1 Bund Baby-Möhren
125 g Butter
30 g Mehl
500 ml Milch (3,5 % Fett)
1 TL Muskat
200 ml Orangensaft
100 ml Wasser
1 EL Fischfond
65 g Pistazien geröstet und gesalzen
Salz
Zitronen
Produktempfehlung

Kabeljau aus Norwegen: Im Winter kehrt der Skrei aus der eisigen Barentssee in seine Laichgründe vor der Küste Nordnorwegens zurück – daher auch die Bezeichnung Winterkabeljau. Das Fleisch zeichnet sich nicht nur durch seinen exzellenten Geschmack aus, es ist zudem mager und reich an Jod.

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und achteln. Zwiebel, 1 l Wasser, Zucker, Essig, Pfefferkörner und 2 EL Salz in einen Kochtopf geben und gemeinsam einmal aufkochen.

2.

Kochtopf dann vom Herd nehmen, die Skreifilets (je ca. 150 g) vorsichtig in den Sud legen. Zugedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

3.

Pistazien hacken. Baby-Karotten schälen, in kleinere Stücke schneiden und 1 Minute in gesalzenem und gezuckerten Wasser (Verhältnis 50 : 50) kochen.

4.

Für die Mehlschwitze 125 g Butter in einer Kasserolle zerlassen, Weizenmehl unter Rühren langsam beigeben. Milch zugeben, glatt rühren und einmal aufkochen lassen. Aufpassen, dass die Mehlschwitze nicht anbrennt. Mit Salz, Muskatnuss und etwas Zitronensaft abschmecken.

5.

Für die Butter-Orangensauce das Wasser, den Fischfond und den Orangensaft in einen Kochtopf geben und einmal aufkochen. 2 EL Butter einrühren und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

6.

Dann Skrei aus dem Sud nehmen, trocken tupfen und in einer Pfanne wahlweise in Öl, Butter oder Fett scharf anbraten.

7.

Die zerkleinerten und gekochten Baby-Karotten unter die Mehlschwitze rühren.

8.

Die fertigen Skreifilets mit den Beilagen auf vier Tellern mit Pistazien anrichten. Die Butter-Orangensauce erst kurz vor dem Servieren aufschäumen.