Geflügelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
302
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien302 kcal(14 %)
Protein50 g(51 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin31,1 mg(259 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium900 mg(23 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure397 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 cm Ingwer
Salz
1 Zitrone Saft
2 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 125 g
2 Stangen Staudensellerie mit Grün
½ Salatgurke
1 kleiner Apfel
150 g Joghurt
50 g saure Sahne
1 EL Apfelessig
1 TL Tomatenmark
Salz
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf ca. 300 ml Wasser mit etwas Salz aufkochen. Den Ingwer, etwa die Hälfte vom Zitronensaft, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zufügen. Das Fleisch abbrausen und in den Sud legen. Die Hitze reduzieren und 12-15 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Währenddessen den Sellerie waschen, dabei das Grün entfernen und aufheben. Von den Stangen evtl. die Fäden ziehen und anschließend klein würfeln. Die Gurke sowie den Apfel schälen und beides ebenfalls klein würfeln. Das Gemüse bzw. Obst mischen und mit dem übrigen Zitronensaft beträufeln.
3.
Den Joghurt mit dem Sauerrahm, Essig und Tomatenmark verrühren. Vom Selleriegrün etwa 1/2 Hand voll in feine Streifen schneiden und untermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Das Hähnchenfleisch aus dem Sud nehmen, abkühlen lassen und klein würfeln. Mit dem Joghurt-Dressing und der Obst-Gemüse-Mischung locker vermengen. Mit dem übrigen Selleriegrün garniert servieren.