Geflügelspieße auf Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelspieße auf Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein26 g(27 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert351 kcal(17 %)
Protein26,5 g(27 %)
Fett11,7 g(10 %)
Kohlenhydrate29,6 g(20 %)
Ballaststoffe6,75 g(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,35 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
400 g
2 Bund
100 g
4 EL
1 EL
1 EL
400 g
jodiertes Salz mit Fluorid
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber und die Frühlingszwiebeln putzen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden.
2.
Das Öl erhitzen und die Zwiebel 2-3 Minuten darin anbraten. Die Rhabarberstücke hinzufügen und mit 50 ml Wasser zugedeckt 5-6 Minuten kochen lassen.
3.

Rosinen, Salz, Zucker, Pfeffer hinzugeben und mit der Sojasauce abschmecken. Anschließend so lange kochen lassen, bis der Rhabarber weich geworden ist. Die Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren, ins Chutney einrühren und unter ständigem Rühren eindicken. Bei Bedarf mit ein wenig Zucker nachwürzen.

4.

Puten- oder Hühnerbrustfilets in lange Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und wellenförmig auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum ca. 5 Min. braten. Spieße mit dem noch warmen Chutney servieren.