EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Kohlrabi-Körbchen

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen

Gefüllte Kohlrabi-Körbchen - Knolle mit Kick: In dem zarten Frühlingsgemüse steckt viel drin!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kohlrabi enthält reichlich Kalzium und Magnesium, wodurch Knochen und Zähne gestärkt werden. Aber nicht nur die Knolle selbst, auch die Blättchen haben es in sich: Sie sind besonders nährstoffreich.

Nach einem so leckeren, aber "schlanken" Essen haben Sie und Ihre Kinder noch ein paar Kalorien gut – zum Beispiel für einen Obstsalat oder ein kleines Eis zum Nachtisch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein19 g(19 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K28,6 μg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C162 mg(171 %)
Kalium1.017 mg(25 %)
Calcium481 mg(48 %)
Magnesium157 mg(52 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt15 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1200 g Kohlrabi mit Grün (4 Kohlrabi)
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 g Walnusskerne
150 g Schafskäse (9 % Fett)
150 g Mischbrot (3 Scheibe; vom Vortag)
2 EL Rapsöl
1 Bund Basilikum
1 Ei
Salz
Pfeffer
100 g saure Sahne (10 % Fett)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Kugelausstecher, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Blitzhacker, 1 Holzkochlöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 1
Die Kohlrabi putzen, die Blätter beiseitelegen. Die Knollen schälen, quer halbieren und alle Hälften mithilfe eines Kugelausstechers bis auf einen knapp 1 cm breiten Rand aushöhlen.
2.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 2
Ausgelöstes Kohlrabifleisch klein hacken und in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden und zufügen.
3.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 3
Knoblauch schälen und fein hacken. Walnüsse mit einem großen Messer mittelfein hacken. Beides ebenfalls in die Schüssel geben.
4.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 4
Den Schafskäse und das Brot in kleine Würfel schneiden. Mit dem Öl unter das zerkleinerte Gemüse mischen.
5.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 5
Basilikum und Kohlrabiblätter waschen, trockenschütteln und grob hacken. Mit dem Ei in einem Blitzhacker pürieren.
6.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 6
Die Mischung unter die Brotmasse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ausgehöhlte Kohlrabihälften innen salzen, pfeffern und mit der Masse füllen.
7.
Gefüllte Kohlrabi-Körbchen Zubereitung Schritt 7
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Jeweils mit 1 Klecks saure Sahne garnieren und servieren.
 
Sehr, sehr lecker das Rezept. Die Füllung schmeckt hervorragend. Dazu gabs Süßkartoffelpuffer aus dem Backofen. Danke für die tollen Rezepte
 
Das ist ein großartiges Essen! Hat mir und meinen Kindern sehr gut geschmeckt. Die Füllung ist total lecker und würzig, gerade durch den Schafskäse und durch die Nüsse macht es auch satt. Wir finden eure Rezepte einfach super!! :-)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite