Grillen auf leichte Art

Gegrillte Lachsspieße mit Reis-Tomatensalat

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gegrillte Lachsspieße mit Reis-Tomatensalat

Gegrillte Lachsspieße mit Reis-Tomatensalat - Gesund grillen kann so köstlich sein!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
584
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs punktet mit reichlich Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fette halten unser Herz gesund, indem sie die Gefäße schützen und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Zusammen mit den Zucchini und dem Reis-Tomatensalat bildet der Fisch ein ausgewogenes Hauptgericht für eine gesunde Ernährung. Denn die Zucchini enthält unter anderem eine große Menge Kalium. Der Mineralstoff reguliert den Wasserhaushalt und das Säure-Basen-Gleichgewicht und essentiell für die Muskelkontraktion.

Muss es mal etwas schneller gehen, dann können Sie zu den gegrillten Lachsspießen auch einen Tomatensalat mit Couscous reichen. Diesen müssen Sie lediglich mit kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen und anschließend wie den Reis würzen und mit den Tomaten vermengen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien584 kcal(28 %)
Protein39 g(40 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automati
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K22,9 μg(38 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium971 mg(24 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin142 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2 EL
2 EL
weißer Balsamessig
4 EL
200 g
1 Handvoll
frische Kräuter (Petersilie und Dill)
400 g
Lachsfilet ohne Haut
250 g
Riesengarnele (entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält)
2
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Messer, 12 Holzspieße

Zubereitungsschritte

1.

Reis in einem Sieb waschen und mit etwa der doppelten Menge Salzwasser nach Packungsangabe gar kochen. Offen leicht abkühlen lassen. 

2.

Zitronensaft, Essig, 2–3 EL Öl, Salz und Pfeffer untermengen und vollständig auskühlen lassen. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Mit Tomaten unter den Reissalat mengen und abschmecken.

3.

Lachs und Garnelen waschen und trocken tupfen. Lachs mundgerecht würfeln. Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Abwechselnd mit Lachs und Garnelen auf 8–12 Holzspieße stecken. Mit restlichem Öl bepinseln, salzen, pfeffern und auf dem heißen Grill unter regelmäßigem Wenden 5–6 Minuten grillen.

4.

Gegrillten Lachsspieße mit dem Reis-Tomatensalat servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lachsfilet problemlos in Würfel schneiden