Geschmorte Lammhaxe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Lammhaxe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1914
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.914 kcal(91 %)
Protein150 g(153 %)
Fett137 g(118 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin79,9 mg(666 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure215 μg(72 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂20,8 μg(693 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium2.365 mg(59 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium201 mg(67 %)
Eisen14,5 mg(97 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink28,7 mg(359 %)
gesättigte Fettsäuren52,8 g
Harnsäure1.471 mg
Cholesterin552 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
4 kleine Lammhaxen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl
200 ml trockener Rotwein
400 ml Lammfond
2 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
250 g Kürbisfruchtfleisch
4 EL Apfelsaft
1 EL Honig
1 EL rotes Johannisbeergelee
4 Rispen rote Johannisbeeren zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Schalotten und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Lammhaxen abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl in einem Schmortopf von allen Seiten anbraten. Aus dem Topf nehmen, Schalotten und Knoblauch kurz anschwitzen, mit dem Wein ablöschen und etwas Fond angießen. Lammhaxen wieder einlegen, Kräuter zugeben und zugedeckt im Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen. Nach und nach restlichen Fond angießen und die Haxen immer wieder wenden.
2.
Kürbisfleisch würfeln und im übrigen Öl andünsten. Mit Honig beträufeln und etwas karamellisieren lassen. Apfelsaft zugießen und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten weich dünsten.
3.
Lamm aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Sauce durch ein Sieb in einen Topf passieren und etwas einköcheln lassen. Mit Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Lammhaxen mit der Sauce beträufelt anrichten, den Kürbis darum verteilen und mit Johannisbeeren garniert servieren.