Geschmortes Paprikagemüse mit Spiegelei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Paprikagemüse mit Spiegelei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
200 g
200 g
200 g
5
rote milde Chilischoten
200 g
5
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
50 ml
4

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch hacken. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kernen und weißen Häute entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Chilischoten waschen und trocken tupfen. Die Kirchtomaten waschen und halbieren. Den Thymian waschen und zerkleinern.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Das Öl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Die Paprikastreifen, Knoblauch, Chili und Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit der Brühe aufgießen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten garen. Nach 10 Minuten die Eier in die Pfanne aufschlagen und im vorgeheizten Ofen nach Belieben 3-5 Minuten stocken lassen. Mit frischen Thymianzweigen garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video