Käsekuchen mit Kirschen und Stachelbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Kirschen und Stachelbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Käsekuchen
150 g
weiche Butter
200 g
4
1 Päckchen
750 g
250 g
2 TL
abgeriebene Orangenschale
Für die Fruchtfüllung
200 g
300 g
75 g
4 EL
Pinienkerne gehackt
100 ml
1 EL
Außerdem
Butter für die Form
3 EL
2 EL
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerEiMagerquarkOrangenschaleKirsche

Zubereitungsschritte

1.
Für die Fruchtmasse die Kirschen putzen und entsteinen, die Stachelbeeren waschen. Stärke mit 2 EL Apfelsaft glatt rühren, zur Seite stellen, die Früchte mit dem restlichen Saft und dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen, die Stärke einrühren und einmal aufkochen, gehackte Pinienkerne untermengen, zur Seite stellen und auskühlen lassen.
2.

Für die Käsemasse die Eier trennen und die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen. Butter mit Zucker und Eigelben cremig rühren. Puddingpulver, Quark, Frischkäse und Orangenschale unterrühren und den Eischnee unterheben. Die Hälfte in die gefettete Springform füllen, darauf die Fruchtmasse streichen und mit der anderen Hälfte der Käsemasse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C, mittlere Schiene ca. 50-60 Min. backen. Nach 40 Min. herausnehmen, mit Pinienkernen und Puderzucker bestreuen und fertig backen. In der Form auskühlen lassen und mit Minze garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen