Kartoffeln in Gemüse-Sahne-Sauce

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kartoffeln in Gemüse-Sahne-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein23 g(23 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,4 g(45 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K149,8 μg(250 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure349 μg(116 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin35,5 μg(79 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium2.477 mg(62 %)
Calcium265 mg(27 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure342 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Kartoffeln
150 g Champignons
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
75 ml Gemüsebrühe
2 EL Mehl
Kräutersalz
1 EL Sojasauce
50 ml Kochsahne (15% Fett)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelChampignonSojasauceZwiebelKräutersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen. Abgießen, kurz abkühlen lasssen und pellen.

2.

Für die Sauce die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse in der Gemüsebrühe dünsten, mit Mehl andicken und mit Kräutersalz, Sojasauce und Kochsahne abschmecken.

3.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Soße geben.

4.

Durchziehen lassen und nochmals mit Gewürzen abschmecken. Dazu einen frischen Salat reichen.

Bild des Benutzers Aga Theragga
Das ist kein Basisches Rezept. Mehl und Sahne sind säurehaltige Nahrungsmittel.
 
Mit den Zwiebeln und dem Lauch quasi ein aromatischer Selbstläufer, bei dem man nicht viel falsch machen kann. Sehr lecker!
 
Ist zwar ganz lecker aber es fehlen leider ein paar exakte Angabe. Wieviel Brühe, Gemüse erst anbraten?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Entschuldigung, wir haben die Angabe nachgetragen. Es sind 75 ml Brühe. Das Gemüse muss nicht angebraten werden.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite