EatSmarter Exklusiv-Rezept

Matjes mit Meerrettichquark

und Radieschensalat
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Matjes mit Meerrettichquark

Matjes mit Meerrettichquark - Rustikaler Leckerbissen mit Fitmacherqualitäten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
614
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nur nicht abschrecken lassen: Der Fettgehalt ist bei dem leckeren Fisch zwar nicht gerade gering, aber er setzt sich fast nur aus den ungemein wertvollen Omega-3-Fettsäuren zusammen. Und die tun Herz, Kreislauf sowie den "grauen Zellen" ausschließlich Gutes!

Matjes und Quark bringen zusammen beachtliche Mengen an Eiweiß auf den Teller – eine tolle Mahlzeit also, wenn Sie viel Power brauchen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien614 kcal(29 %)
Protein48 g(49 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36 μg(180 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin26,6 μg(59 %)
Vitamin B₁₂14,8 μg(493 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.563 mg(39 %)
Calcium335 mg(34 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure378 mg
Cholesterin151 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D37,5 μg(188 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K32,6 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂8,7 μg(290 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.713 mg(43 %)
Calcium250 mg(25 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod98 μg(49 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure376 mg
Cholesterin197 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
festkochende Kartoffeln
1 EL
1
kleine Zwiebel
50 g
Meerrettich (1 Stück)
1 Bund
1
5 EL
500 g
1 Prise
3 EL
1 Bund
3 Stiele
2 EL
600 g
Matjesfilet (Doppel-Matjes; 8 Matjesfilets)
etwas Kopfsalat nach Belieben
Zubereitung

Küchengeräte

1 großer Topf mit Deckel, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 großes Messer, 1 Zitronenpresse, 2 Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen. Mit Kümmel in kochendem Salzwasser je nach Größe 20-25 Minuten garen.
2.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 2
Inzwischen Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
3.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 3
Meerrettich schälen und fein reiben. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.
4.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 4
Zitrone halbieren, auspressen und 3 EL Zitronensaft abmessen. Mit Milch und Quark in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
5.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 5
Zwiebel, Schnittlauch, Meerrettich und 1 EL Rapsöl unter den Quark rühren.
6.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 6
Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
7.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 7
Dill waschen, trockenschütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken.
8.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 8
Essig, Salz, Pfeffer und restliches Öl in einer weiteren Schüssel verquirlen. Dill und Radieschen untermischen.
9.
Matjes mit Meerrettichquark Zubereitung Schritt 9
Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser rundum gut abspülen und pellen. Mit Matjesfilets und Quark auf Teller geben. Radieschensalat nach Belieben auf Kopfsalatblättern dazu anrichten und servieren.
 
Habe dieses Gericht vor ca. 1 Jahr mit Meerrettichsahne zubereitet. Das war sehr lecker. Heute mit Meerrettich (50g) aus der Tiefkühle (selbst eingefroren) geraspelt. Der Quark wird einfach zu scharf und fast ungenießbar. Wahrscheinlich maximal die halbe Menge (25g).
 
Auf den Fisch hatte ich gestern nicht so Lust, aber auf den Radieschensalat, Kartoffeln und Quark!! :) Total leckere Kombi, der Radieschensalat schmeckt so gut, dass er jetzt mit zu meinen "Lieblingen" gehört!!
 
Dieser Meerrettischquark ist unglaublich lecker!