Gesunde Gourmet-Küche

Mediterrane Meeresfrüchtesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mediterrane Meeresfrüchtesuppe

Mediterrane Meeresfrüchtesuppe - Ein ganz besonderer Genuss für Seafood-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
649
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Muscheln glänzen mit wertvollem Selen, das im Zusammenspiel mit dem Spurenelement Jod für eine funktionierende Schilddrüse samt Hormonbildung wichtig ist. Außerdem leistet Selen dem Immunsystem gute Dienste, damit dieses möglichst einwandfrei arbeiten kann.

Sie leiden unter einer Laktoseintoleranz? Die mediterrane Meeresfrüchtesuppe können Sie trotzdem genießen: Ersetzen Sie dazu die Schlagsahne einfach durch eine pflanzliche Alternative wie Sojacreme oder Hafercuisine.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien649 kcal(31 %)
Protein63 g(64 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E13,6 mg(113 %)
Vitamin K16,1 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂10,5 μg(350 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium1.152 mg(29 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium194 mg(65 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod322 μg(161 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure616 mg
Cholesterin734 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Riesengarnele (küchenfertig, entdarmt, mit Schale)
2 Möhren
3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark (30 g)
1 Msp. Cayennepfeffer
1 TL Kümmelsamen
1 EL Apfelessig
800 ml Hühnerbrühe
200 g Schlagsahne
300 g Königskrabbenfleisch (aus der Dose oder aus dem Glas)
350 g Baby-Oktopus
600 g Miesmuscheln
1 EL Speisestärke (10 g)
Salz
2 Stiele Basilikum

Zubereitungsschritte

1.

Garnelen abspülen und schälen, dabei die Schalen aufheben. Möhren schälen und klein schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Garnelenschalen darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Möhren, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und 3 Minuten andünsten. Mit Cayennepfeffer und Kümmel bestreuen, mit Essig ablöschen, Brühe und Sahne zugießen und bei kleiner Hitze 15 Minuten garen.

2.

Inzwischen Krabbenfleisch abtropfen lassen. Tintenfische abspülen und putzen. Muscheln waschen und putzen; geöffnete Muscheln, die sich auf leichten Druck hin nicht schließen, wegwerfen; nur komplett geschlossene Muscheln verwenden.

3.

Stärke in kaltem Wasser auflösen. Suppe durch ein feines Sieb filtern, in den Topf geben, salzen, Stärke zugeben und aufkochen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Alle Meeresfrüchte in die kochende Suppe geben und zugedeckt in 4 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. Noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Mediterrane Meeresfrüchtesuppe mit Basilikumstreifen garnieren.