Seelenwärmer

Omelett mit Nudeln und buntem Gemüse (Frittata veneta)

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Omelett mit Nudeln und buntem Gemüse (Frittata veneta)

Omelett mit Nudeln und buntem Gemüse (Frittata veneta) - Bunte Resteküche leicht gemacht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
590
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Total einfach und gut vorzubereiten ist diese Frittata (Omelettkuchen) mit ballaststoffreichen Vollkorn-Nudeln und viel frischem Gemüse. Eier, Milch und Parmesan liefern eine Menge des Körperbaustoffes Eiweiß und machen zusammen mit den Nudeln langanhaltend satt.

Lassen Sie sich bei der Gemüseauswahl nicht reinreden: Jedes Gemüse, das sie gern mögen, ist passend! Daher ist die Frittata auch super geeignet, um Gemüsereste aufzubrauchen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien590 kcal(28 %)
Protein29 g(30 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin26,8 μg(60 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin344 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1
150 g
Mais (Abtropfgewicht; Konserve)
350 g
1
1
2 EL
20 g
Parmesan (1 Stück)
5 g
Petersilie (0.25 Bund)
6
100 ml
50 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sieb, 1 hohe Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Erbsen auftauen lassen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale, kleine Streifen schneiden. Den Mais in ein Sieb abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

2.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung sehr bissfest garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer hohen, ofenfesten Pfanne erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Das Gemüse zugeben, kurz mitdünsten und die Nudeln untermischen. Den Parmesan fein reiben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Eier mit der Milch, Sahne und dem Käse verschlagen, salzen, pfeffern, die Petersilie untermischen und über die Nudelmasse gießen. Kurz anstocken lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) in 10–15 Minuten zu Ende backen. Herausnehmen, stürzen und in Stücke geschnitten servieren.