Schnell und einfach

One-Pot-Pasta

mit Zucchini, Brokkoli & Feta
5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
One-Pot-Pasta

One-Pot-Pasta - Mit dieser gesunden One-Pot-Variante kommt ordentlich Grünzeug auf den Teller. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
612
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brokkoli ist eine der wenigen Kohlsorten die fast jedem bekommt. Er punktet mit vielen gesunden Inhaltsstoffen. Vitamin C pusht das Immunsystem, Vitamin A ist am Sehvorgang beteiligt, Quercetin steigert die Leistungsfähigkeit, Sulforaphan schützt vor Sonnenbrand. Der gesamt Mix an Inhaltsstoffen beugt Krebs vor und soll sogar die Wirkung von einer Chemotherapie erhöhen können.

Die One-Pot-Pasta ist nicht nur super einfach sondern lässt sich auch sehr individuell abwandeln. Die Gemüsesorten können Sie zum Beispiel durch Blumenkohl, Aubergine oder Paprika ersetzten bzw. ergänzen. Auch bei den Gewürzen und Kräutern ist Spiel für eigene Kreationen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien612 kcal(29 %)
Protein29 g(30 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18 g(60 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure107,6 μg(36 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C87,1 mg(92 %)
Kalium975,6 mg(24 %)
Calcium209,8 mg(21 %)
Magnesium190,4 mg(63 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod38,2 μg(19 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin38,3 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jan Schümann

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1
1
500 g
1 l
4 EL
5 g
Basilikum (0.25 Bund)
50 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Ringe bzw. Scheiben schneiden. Zucchini und Brokkoli putzen und waschen. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen.

2.

Zwiebel, Knoblauch, Zucchini und Brokkoliröschen mit den Nudeln in einen Topf geben. Gemüsebrühe zugeben und bei starker Hitze einmal aufkochen. Frischkäse zugeben und Hitze reduzieren. Weitere 7-8 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln bissfest sind. Dabei Gelegentlich umrühren.

3.

In der Zwischenzeit Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, Feta grob zerbröseln. Alles zur Pasta in den Topf geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. One-Pot-Pasta auf vier Teller verteilen und servieren.

 
Hat total gut geschmeckt. Statt Brokkoli habe ich Blumenkohl genommen, weil ich kein Brokkoli heute bekommen habe. Auch mit Knoblauch u Zwiebeln, einfach klasse. Nächste mal werde ich die Menge an Nudeln etwas reduzieren. Danke für das tolle Rezepte.
 
Den Knoblauch würde ich weglassen und dafür Blumenkohl oder frische Champignons mit in den Topf geben...
 
Super einfach und total lecker! Habe anstatt getrocknete frische Tomaten genommen, Knoblauch und Zwiebeln weggelassen. Danke für die gute Idee!!