Erfrischender Vitamin-Kick

Papaya-Gurken-Salat

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Papaya-Gurken-Salat

Papaya-Gurken-Salat - Exotisch-frischer Leckerbissen für den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
185
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit der Papaya kommt dieser Sommersalat ganz groß raus! Dabei schmeckt die Exotin nicht nur gut, sondern pusht auch unser Immunsystem. So lässt die Papaya sogar Orangen alt aussehen, denn schon 100 Gramm der exotischen Frucht decken mit rund 80 Milligramm Vitamin C den durchschnittlichen Tagesbedarf zu mehr als zwei Dritteln.

Für den richtigen Knusperfaktor können Sie noch extra Sesam über den Salat streuen. Dazu einfach 1 Esslöffel Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien185 kcal(9 %)
Protein2 g(2 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium425 mg(11 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
zum Rohverzehr geeignete Sprossen (nach Belieben)
½
1
1
2 EL
2 EL
helles Sesamöl
1 EL
½ TL
mittelscharfer Senf
1 EL
heller Sesam
½ TL
flüssiger Honig
1 EL
2 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SprosseOlivenölSesamölSesamKokoschipMinze
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Sprossen waschen und abtropfen lassen. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch in 1 cm breite Spalten schneiden.

2.

Papaya halbieren, Kerne entfernen, Schale abschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke teilen. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

3.

Aus beiden Ölen, 4 EL Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer, Senf, Sesam und Honig ein Dressing rühren. Gurkenstücke mit den Papayastücken mischen und mit dem Dressing marinieren.

4.

Kokoschips in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Gemüse-Papaya-Mix in 4 Schälchen anrichten, mit Sprossen und Kokoschips bestreuen und mit Minze garnieren.